Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Grebendorf!
Mitteilungen
Presse
Archiv

Zurück

Archiv

07. April 2010 - Brand im Kreiskrankenhaus Eschwege

Unsere Wehr wurde gegen 2:30 Uhr über Sirene alamiert. Anzumerken ist, dass ELW I & II bereits um 1:45 Uhr zum KKH beordert wurden. Unter GF Hellwig rüstete sich noch während der Fahrt der Angriffstrupp mit dem Atemschutz aus. Vor Ort rüstete sich ebenfalls JW Schneider mit Atemschutz aus, der bereits mit dem ELW I und den Kameraden J. Strauß und M. Mengel vor Ort war. Da genügend Ersatztrupps bereit standen, wurde zu dritt vorgegangen. Der Trupp wurde sofort in den 6. Stock zur Evakuierung der Patienten vom alten Gebäude in den neuen Bettentrakt beordert.
Wir waren mit 9 Kameradinnen und Kameraden vor Ort, wobei drei mit Atemschutz vorgingen. Zusätzlich waren drei Kameraden aus Grebendorf mit dem ELW I an die Einsatzstelle gekommen.
Unser Einsatz endete um 6:20 Uhr.

Weiterführende Links:
WR vom 08.04.2010 - Feuer in der Klinikküche des Eschweger Krankenhauses

Weitere Artikel der Werra Rundschau:
WR vom 08.04.2010 - OPs wurden verschoben
WR vom 08.04.2010 - Wir wären direkt in die Flammen gelaufen
WR vom 08.04.2010 - Nicht eine einzige Sekunde Angst

HNA Pressebericht & Video
Bildergalerie der Werra Rundschau
hr-online mit Bericht aus Hessenschau
Polizeipresse
Polizeipresse Nachtrag
Polizeipresse Nachtrag 2


Zurück