Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Grebendorf!
Mitteilungen
Presse
Archiv

Zurück

Archiv

14.01.2012 - Jahreshauptversammlung

Generationswechsel im Vorstand und Wehrleitung

Hohe Ehrungen im Feuerwehrgerätehaus

Vor vollem Saal konnte Vorsitzender Karl Heinz Hehling zahlreiche Gäste begrüßen. Neben Bürgermeister Hans Giller, Gemeindebrandinspektor Alexander Pfister, sein Stellvertreter Björn Reichelt und vielen anderen auch ein Abordnung der Freundschaftswehr aus dem thüringischen Kammerforst.
Die Jahresberichte waren kurz und knapp gehalten. Hier sei angemerkt, dass unsere aktive Wehr zu einen Brandeinsatz und vier technische Hilfeleistungen alamiert wurde.
Auch die Jugendwehr unter Jugendwart Peter Schneider konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Der Sprecher der Alters u. Ehrenabteilung berichtete über Aktivitäten dieser wichtigen Stütze, und die Kassenprüfer baten um Entlastung des Vorstandes, dem auch stattgegeben wurde.
58 Mitglieder konnten in 2011 geworben werden, so hat der Verein jetzt 512 Mitglieder. Zu Feuerwehrmannanwärtern wurden Niklas Manegold, Kevin Wickenträger befördert. Feuerwehrmann ist Marvin Schneider. Virginia Schneider wurde zur Oberfeuerwehrfrau befördert.
Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Jörg Henke, Martin Schwarzer, Roland Wurdinger und Ralf Heyer. 40 Jahre Mitglied sind Otti Mengel, Hubertus Menzel, Franz Windecker. Dem Verein 50 Jahr treu sind Walter Schnitter, Hermann Thoke, und Dieter Hobbie. Auf 60 Jahre Mitgliedschaft können Fritz Grimm und Günter Rode zurückblicken.

die Geehrten und Beförderten

die Geehrten und Beförderten

Dann standen Neuwahlen des gesamten Vorstandes und der Wehrleitung auf der Tagesordnung.
Als Wahlleiter fungierte Bürgermeister Hans Giller.
So wurde in geheimer Wahl Matthias Hehling zum Vorsitzenden gewählt. Er fogte seinem Vater im Amt. Ebenfalls geheim gewählt wurde Kerstin Ackermann zur stellv. Vereinsvorsitzenden. In offener Wahl wurden, jeweils einstimmig mit einer Enthaltung gewählt:
Schriftführer: Thomas Menthe
Stellvertretender Schriftführer: Ralf Wiesmann
Kassierer: Martin Schwarzer
Stellvertretender Kassierer:Norbert Kristen
Sprecher der Alters u. Ehrenabtl.:Karl Heinz Beckmann
Stellvertretender Sprecher der Alters- u. Ehrenabtl.: Konrad Rost

Im Wehrbereich wurde in geheimer Wahl einstimmig!! Andreas Schüttemeyer zum Wehrführer gewählt. Sein Vertreter, ebenfalls in geheimer Wahl ist ab sofort Wolfgang Hellwig.
Weiterhin wurden gewählt, bzw. ernannt:
Jugendwart: Peter Schneider
Stellvertretender Jugendwart: Matthias Mengel
Gerätewart: Helmut Liewald
Stellvertretender Gerätewart: Jörg Böttner
So hat sich der gesamte Vorstand um 20 Jahre verjüngt!

Anschließend bedankten sich Bürgermeister Giller und GBI Pfister in ihren Grußworten beim scheidenden Vorstand und der Wehrleitung für die z.T. jahrzehntelange Zusammenarbeit, und wünschte der jetztigen Führung ein gutes Händchen.

Beim Tagesordnunsgpunkt 12 standen diesmal besondere Ehrungen an. Nach einer Laudatio von Schriftführer Thomas Menthe erhielten die Geehrten eine Urkunde und ein Präsent als Anerkennung vom Verein.

die besonders Geehrten

die besonders Geehrten

Der Kreisfeuerwehrverband ehrte durch seinen Vertreter Wolf Hubertus Künemund folgende Kameraden:
Karl Heinz Hehling mit der Verdienstmedaille des Werra Meißner Kreises mit Bandschnalle + Nadel in Silber für 40 Jahre Vorstandsarbeit, davon 36 als Vorsitzender.
Die Kameraden Willi Jakal für 30 Jahre Vorstandsarbeit und Wehrleitung, Horst Volkmar für 35 Jahre Vorstandsarbeit, und Heinz Wallbraun für 20 Jahre Vorstandsarbeit wurden mit der Verdienstmedaille des Werra Meißner Kreises mit Bandschnalle + Nadel in Bronze ausgezeichnet.
Die Kameraden Gerhard Schlegel und Karl Otto Schrader erhielten für 15 Jahre Vorstandsarbeit je eine Plakette und Nadel.
Eine hohe Ehrung bekam Jugendwart Peter Schneider zugesprochen. Er zeichnet sich durch mehr als 25 Jahre äußerst erfolgreiche Jugnedarbeit aus, und wurde dafür mit der Florian Medaille der Hess. Jugendfeuerwehr im LFV Hessen e.V. in Gold ausgezeichnet.

die besonders Geehrten

Hohe Ehrung für Karl Heinz Hehling

Als würdigen Abschluss dieses Tagesordnungspunktes wurde Karl Heinz Hehling einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt.
Am Ende der Versammlung überreichten das "Open Air" Team, ein Disco Team, dass sich für die Disco am Heimtafestfreitag verantwortlich zeichnet, der Jugendwehr einen Scheck als Dankschön für die tatkräftige Unterstützung der Feuerwehr bei ihrer Veranstaltung.
Mit einem anschließenden Imbiss wurde bis tief in die Nacht der neue Vorstand gefeiert. (tm)

alter und neuer Vorstand

Gruppenbild mit altem und neuem Vorstand


Umfangreiche Bildersammlung finden Sie hier!
Bilder können durch anklicken vergrößert werden!
» WR vom 24.01.2012 - Generationswechsel bei der Feuerwehr

Zurück