WR vom 24.01.2003

Kindergarten besucht Feuerwehr

Gruppenfoto mit den Kameraden der Feuerwehr

Kindergarten besucht Feuerwehr: Was passiert, wenn es brennt? Was muss ich tun, wenn es brennt? Diese und andere Fragen diskutierten die Vorschulkinder des Kindergartens "Villa Kunterbunt" Grebendorf im Rahmen der Brandschutzerziehung mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort im Gerätehaus. Brandmeister Willi Jakal und Löschmeister Wolfgang Hellwig gingen mit viel Einfühlungsvermögen auf die Fragen der Mädchen und Jungen ein und stellten immer wieder heraus, dass im Brandfall immer Hilfe geholt werden muss. Gemeinsam wurden dann Löschfahrzeug, Drehleiter, Schlauchturm und Atemschutzausrüstung erkundet, ehe es mit Blaulicht und kurzem Sirenengeheul im großen Feuerwehrauto zurück in den Kindergarten ging. "Für die Kinder war es ein ebenso aufregender wie gelungener Ausflug. Für die tolle Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bei der Feuerwehr Grebendorf bedanken", bilanzierte Erzieherin Sandra Jakal-Herold.
Mö/ Foto: KIGA


Fenster schließen